Saisonabbruch im Hamburger Amateur-Fußball

Saisonabbruch bei Hamburgs Amateur-Fußballvereinen. Bei einem Online-Verbandstag des HFV am Donnerstag, stimmten rund 91 Prozent der Teilnehmer dafür, die Spielsaison 2020/2021 zu beenden. 128 von insgesamt 251 stimmberechtigten Vereinen nahmen an dem außerordentlichen Verbandstag teil. Für die Saison 2021/2022 legten die spielleitenden Ausschüsse des HFV einen Stufenplan fest. Sollte aus zeitlichen Gründen nur eine Hinrunde gespielt werden können, wurde versichert, dass die Punkte von dort in die Meister- und Abstiegsrunde mitgenommen werden würden.