Hohe Investitionen trotz Corona in 2020

Hohe Investitionen der Hamburger Wirtschaft trotz Corona. Der städtische Wirtschaftspartner Hamburg
Invest
hat seine Kennzahlen für 2020 präsentiert. Demnach sicherte beziehungsweise schuf die Hamburg
Invest
rund 9.500 Arbeitsplätze und betreute fast 1.000 Unternehmen. Die Investitionen seien laut Wirtschaftssenator Michael
Westhagemann
mit 588 Millionen Euro gerade im Corona-Jahr 2020 hoch.
Nach einer Untersuchung der Prognos AG werden durch die Aktivitäten von Hamburg
Invest
im Jahr 2020 Wertschöpfungseffekte in Höhe von 1,7 Milliarden Euro angestoßen.