Gefahrstoffwolke über Steinwerder: Fenster und Türen geschlossen halten

Gefahrstoffwolke über Hamburg Steinwerder. Bei einer Kollision zweier Gabelstapler ist am Vormittag eine ätzende, brennbare Flüssigkeit aus einem beschädigten Fass ausgelaufen. Aus der noch nicht genauer identifizierten Flüssigkeit ist über dem HHLA-Gelände eine Gefahrstoffwolke entstanden. Anwohner sind dazu aufgefordert, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Die Feuerwehr ist mit rund 40 Einsatzkräften vor Ort, um das Fass zu bergen. Inzwischen ist der Einsatz beendet.