Hamburg, 24.09.2020 06:27 Uhr

Politik


15:21 Uhr | 09.09.2020

Hamburg zur Aufnahme von Geflüchteten bereit

Nach Brand im Flüchtlingslager Moria

Nach dem Brand im Flüchtlingslager Moria in Griechenland hat die rot-grüne Regierungsfraktion mitgeteilt, das Hamburg zur Aufnahme von Geflüchteten bereit stünde. Die beiden Parteien bekräftigten ihr Angebot, bei der Aufnahme besonders gefährdeter Flüchtlinge über den Königsteiner Schlüssel hinauszugehen und fordern sofortiges Handeln vom Bundesinnenminister. Der Brand von Moria werfe ein Schlaglicht auf das Versagen der europäischen Wertegemeinschaft, so der Vorsitzende der SPD-Bürgerschaftsfraktion Dirk Kienscherf. Die erschreckenden Bilder aus dem Camp Moria würden deutlich machen, dass auch die Europäische Idee von Solidarität und Mitgefühl in Flammen aufzugehen drohe, so die Vorsitzende der Grünen Bürgerschaftsfraktion Jennifer Jasberg. Der Bundesinnenminister dürfe nicht länger wegsehen und müsse Verantwortung für die Werte Europas übernehmen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

25.08.2020

Fraktionsspitze: Linke setzt auf Kontinuität

Die Hamburger Linken haben einen neuen Fraktionsvorstand für ihre Bürgerschaftsfraktion gewählt und setzen dabei auf Kontinuität. Gewählt wurden die bisherigen... [mehr]

08.09.2020

Befragung zur Zufriedenheit in Kundenzentren

Feedback bitte! Die Stadt möchte wissen, wie zufrieden die Hamburgerinnen und Hamburger mit ihrer Verwaltung sind. Ab dem 14. September können alle Bürgerinnen und Bürger in... [mehr]

10.09.2020

Hajduk kandidiert nicht mehr für Bundestag

Die Hamburger Grünenpolitikerin und Bundestagsabgeordnete Anja Hajduk wird im kommenden Jahr nicht mehr für den Deutschen Bundestag kandidieren. Das gab Hajduk heute bekannt.... [mehr]

03.09.2020

Zukunft des Café Seeterrassen wieder offen

Die Bürgerschaft hat gestern fraktionsübergreifend dafür gestimmt, dass die Stadt ein neues Nutzungskonzept für das Café Seeterrassen entwickeln soll. Die Zukunft des Gebäudes... [mehr]

21.09.2020

"Ich brauche keine strengeren Regeln"

Der Corona-Ausbruch im Lokal Katze im Schanzenviertel hat letzte Woche für viel Aufsehen gesorgt. Denn in der Katze hatte man von gut 600 Kontaktpersonen rund 100 nicht... [mehr]

10.09.2020

Cum-Ex: CDU fordert Aufarbeitung der Vorgänge

Die CDU-Fraktion in der Bürgerschaft fordert die Aufarbeitung der Vorgänge rund um die Cum-Ex-Affäre und beantragt dazu eine Sondersitzung des Haushaltsausschusses. Wie die CDU... [mehr]

18.09.2020

Haushaltsausschuss tagt zum Thema Cum-Ex

In einer Sondersitzung tagt der Haushaltsausschuss der Hamburgischen Bürgerschaft heute zum Thema Cum-Ex-Affäre. Besonders im Fokus steht dabei das Verhältnis von Hamburgs... [mehr]

31.08.2020

Bundesweites Echo nach Eskalation am Reichstag

Mehrere Zehntausend Menschen haben am Wochenende auf verschiedenen Demos in Berlin gegen die Corona-Politik der Bundesregierung demonstriert. Während der Großteil friedlich... [mehr]

18.09.2020

Keine Strafe für Grote-Gäste nach Umtrunk

Die Gäste von Innensenator Grotes verbotenem Umtrunk vor einigen Wochen müssen kein Bußgeld zahlen. Das hatte das Abendblatt zuerst gemeldet. Der SPD-Politiker hatte entgegen... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Mensch: Arbeit

Der Mitbestimmer-Talk mit Wolfgang Rose

Sendung vom 17.09.2020

Hamburg 4.0

Digitale Mobilitätsplattformen

Sendung vom 16.09.2020

Besser vorgesorgt! Zukunft sicher gestalten

Die betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung

Sendung vom 16.09.2020