Hamburg, 23.09.2020 14:28 Uhr

Gesellschaft


09:41 Uhr | 13.08.2020

Rund 300 Lehrkräfte vom Unterricht befreit

Corona-Atteste für Pädagogen

In Hamburg haben sich 1,65 Prozent der Pädagogen an staatlichen Schulen aus Sorge vor einer Corona-Infektion mit einem ärztlichen Attest vom Präsenzunterricht befreien lassen. Das hat die Schulbehörde bekannt gegeben. Hintergrund ist eine Anweisung der Schulbehörde, nach der sich pädagogisches Personal mit einem erhöhten Risiko für einen schweren Verlauf einer Corvid19-Infektion vom Präsenzunterricht befreien lassen kann. Auch eine erhöhtes Ansteckungsrisiko ist ein gültiger Grund. Bisher haben rund 300 von insgesamt 20.037 Lehrkräften von dieser Regelung Gebrauch gemacht und ein ärztliches Attest vorgelegt. Die befreiten Pädagogen werden meist im Fernunterricht eingesetzt.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

21.09.2020

Umbau der Alsterschwimmhalle gestartet

Seit ihrer Eröffnung 1973 besuchen jährlich rund 370.000 Gäste die Alster-Schwimmhalle. Nun wird das traditionsreiche Schwimmbad umfassend modernisiert. Dafür hat Umweltsenator... [mehr]

16.09.2020

Baustelle am Philoturm verzögert sich

Die Bauarbeiten am Philosophenturm der Uni Hamburg verzögern sich weiter. Eigentlich sollten die Renovierungsarbeiten bis Mitte kommenden Jahres abgeschlossen sein. Laut... [mehr]

21.09.2020

Warnstreik im öffentlichen Dienst

Am kommenden Donnerstag hat die Gewerkschaft Ver.di die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes hier in Hamburg zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Nachdem die zweite... [mehr]

22.09.2020

Senat mahnt zu Corona-Vorsicht in Bars

Immer noch sorgt der Corona-Ausbruch in der Schanzen-Bar “Katze” für Aufregung. Mit aktuell 13 Infizierten bleiben die Auswirkungen bisher überschaubar, doch das Problem der... [mehr]

16.09.2020

Vorstandswechsel beim NABU Hamburg

Malte Siegert, ehemaliger Leiter der Umweltpolitik beim Naturschutzbund Hamburg, wird neuer Vorstandschef beim NABU Hamburg. Damit übernimmt er den ersten Vorsitz von Alexander... [mehr]

22.09.2020

61 Neuinfektionen gemeldet

Seit Montag sind in Hamburg 61 weitere Covid-19-Neuinfektionen registriert worden. Damit steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 7.290. Rund 6.200 Personen sind bereits... [mehr]

17.09.2020

Immer mehr Drogentote in Hamburg

Andrea Rodiek vom Landesinstitut für Lehrerbildung und Leitung des Suchtpräventionszentrums war zu Gast bei uns im Studio. Verena Vorjohann hat mit ihr über die steigende Zahl... [mehr]

16.09.2020

"Einige Ärzte bieten ungefragt Masken-Befreiungsatteste an"

Dr. med. Pedram Emami, Präsident der Hamburger Ärztekammer, spricht über die Unterwanderung der Maskenpflicht von einigen Ärzten, auch hier in Hamburg. Das Interview führt... [mehr]

22.09.2020

Azubi-Speeddating in der Handelskammer

Bereits vor knapp zwei Monaten hat auch in Hamburg das neue Ausbildungsjahr begonnen. Doch aufgrund der Corona-Pandemie ist die Zahl der geschlossenen Ausbildungsverträge in... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Mensch: Arbeit

Der Mitbestimmer-Talk mit Wolfgang Rose

Sendung vom 17.09.2020

Hamburg 4.0

Digitale Mobilitätsplattformen

Sendung vom 16.09.2020

Besser vorgesorgt! Zukunft sicher gestalten

Die betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung

Sendung vom 16.09.2020