Hamburg, 23.09.2020 14:50 Uhr

Stadtgespraech


18:49 Uhr | 10.08.2020

Alter Konflikt droht erneut zu eskalieren

Kontroverse um Blankeneser Geflüchtetenheim

3 Jahre lang herrschte im Blankeneser Björnsonweg Ruhe. Solange ist es her, dass der teils heftige Streit um die Errichtung eines Geflüchtetenheims in dem Nobelviertel beigelegt wurde. Damals einigten sich Anwohnerinnen und Anwohner und das Bezirksamt Altona gerichtlich auf eine Nutzung für Geflüchtete bis 2023. Doch nun drohen alte Konfliktlinien wieder aufzureißen: statt die Gebäude wie vereinbart in 3 Jahren abzureißen und das Areal aufzuforsten, möchte das Bezirksamt die Unterkunft nun behalten.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

23.09.2020

MiWuLa beliebteste deutsche Attraktion

Das Miniaturwunderland ist trotz der Corona-Einschränkungen zum dritten Mal in Folge zur beliebtesten deutschen Sehenswürdigkeit gekürt worden. Das geht aus einer... [mehr]

21.09.2020

So war das Reeperbahnfestival 2020

Am Sonnabend ist das Reeperbahnfestival auf St. Pauli zu Ende gegangen. Rund 120 Konzerte in vier Tagen und bis zu 8.000 Zuschauer. Es sollte zeigen wie Konzert- und... [mehr]

22.09.2020

Freibadsaison neigt sich dem Ende entgegen

In Hamburg neigt sich die Freibadsaison passend zum kalendarischen Herbstanfang dem Ende entgegen. Nach Angaben von Bäderland schließt bereits heute das Naturbad Stadtparksee,... [mehr]

21.09.2020

Deutlich weniger Touristen in Hamburg

Die Hamburger Tourismus-Branche hat im Juli deutlich weniger Gäste und Übernachtungen verzeichnet als im Vorjahreszeitraum. Laut Statistikamt Nord sank die Zahl der Gäste... [mehr]

15.09.2020

Dritte Ernte auf Hamburgs einzigem Feld

Hamburgs einziges Hanffeld ist heute abgeerntet worden. Für die Ernte des drei Hektar großen Feldes von Bauer Jan Heißmann kam sein neuer Häcksler zum Einsatz. Die... [mehr]

15.09.2020

Herbertstraße und Bordelle wiedereröffnet

Rund 6 Monate dauerte die Corona bedingte Zwangspause der Prostitutionsbetriebe hier in hamburg an. Immer wieder hatten prostituierte in den letzten Wochen gefordert, dass die... [mehr]

15.09.2020

Fegebank will Heizpilze temporär erlauben

Die zweite Bürgermeisterin Katharina Fegebank könne sich eine Ausnahmeregelung für Heizpilze in Außengastro-Bereichen vorstellen. Das verriet die Grünen-Politikerin im... [mehr]

15.09.2020

71 neue Corona-Fälle seit Montag

Die Corona-Testzentren in Altona und Farmsen schließen am Freitag. Das gab die Kassenärztliche Vereinigung heute bekannt. Dann stehen nur noch das Zentrum am Hauptbahnhof sowie... [mehr]

21.09.2020

65 Neuinfektionen gemeldet

Seit Sonntag sind in Hamburg 65 weitere Covid-19-Neuinfektionen registriert worden. Damit steigt die Gesamtzahl der Infizierten auf 7.229. Rund 6.200 Personen sind bereits... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Mensch: Arbeit

Der Mitbestimmer-Talk mit Wolfgang Rose

Sendung vom 17.09.2020

Hamburg 4.0

Digitale Mobilitätsplattformen

Sendung vom 16.09.2020

Besser vorgesorgt! Zukunft sicher gestalten

Die betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung

Sendung vom 16.09.2020