Hamburg, 27.11.2020 03:59 Uhr

Politik


19:09 Uhr | 08.07.2020

Hamburger Landesverband für familienfreundlichere Parteistruktur

CDU-Spitze bringt Frauenquote auf den Weg

Die CDU-Bundesspitze will eine Parität von Männern und Frauen bei der Besetzung von Vorstandsposten einführen. Die Frauenquote soll stufenweise angehoben und bis 2025 dann 50 Prozent betragen. “Wir brauchen mehr aktive Frauen in der CDU”, sagt auch der Hamburger CDU Landesvorsitzende Hamburger Roland Heintze. Das sei unbestrittenes Ziel. In Hamburg habe man gut vorgelegt. "10 von 27 gewählten Mitgliedern im Landesvorstand sind Frauen. Zwei von vier stellvertretenden Landesvorsitzenden sind weiblich. Damit erfüllen wir die geplanten Vorgaben auch ohne Quote", so Heintze.

 

Das Problem liege in Wahrheit woanders. Die Frauen, die die CDU habe, müssten in Funktionen, aus denen heraus sie sich um Mandate bewerben können. Laut Heintze bräuchte es dazu eine familienfreundlichere Parteistruktur. Dafür plädiert auch der Hamburger CDU-Landesvize und Bundestagsabgeordnete Christoph Ploß. Die Quote allerdings hält er für den völlig falschen Ansatz. "Der Vorschlag höhlt das Leistungsprinzip aus und verhindert Wettbewerb, für den die CDU stehen sollte", so Ploß. Statt Quoten bräuchte die CDU noch bessere Rahmenbedingungen, damit gerade berufstätige Frauen und Mütter sich noch stärker in der CDU engagieren. Dazu gehöre z.B. eine Kinderbetreuung, wenn Gremiensitzungen stattfinden.

 

Landeschef Roland Heintze erwartet einen kontroversen Parteitag im Dezember. Dann will die Partei über die Frauenquote abstimmen. 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

06.11.2020

Cum-Ex-Untersuchungsausschuss kommt zusammen

Der parlamentarische Untersuchungsausschuss zur Cum-Ex-Affäre kommt heute im Rathaus das erste mal zusammen. In der vergangenen Woche hatten CDU, Linke und die einzige... [mehr]

13.11.2020

Corona-Experten beraten über Zukunft

Viele fragen sich derzeit wohl eines: Wie wirken die jetzigen Coronamaßnahmen? Können wir auf Lockerungen Ende des Monats hoffen, oder müssen die Maßnahmen vielleicht sogar... [mehr]

25.11.2020

Ausschnitte aus der Aktuellen Stunde

In Bürgerschaft ging es heute erneut um das Thema Corona. Die Opposition fordert mehr Mitsprache des Parlaments bei den Entscheidungen zu Anti-Corona-Maßnahmen. Die CDU hatte... [mehr]

16.11.2020

Ministerpräsidentenkonferenz in Berlin

Hamburg hat die Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus noch einmal überarbeitet. So gilt die zehn Personen-Regel aus maximal zwei Haushalten jetzt auch in Fahrzeugen.... [mehr]

11.11.2020

Bürgerschaft: Aktuelle Stunde zur Coronapolitik des Senats

Die Coronapandemie und die Coronapolitik des Senats waren heute wieder Thema der Aktuellen Stunde in der Bürgerschaft. Die Grünen hatte das Thema mit dem Titel “Nur miteinander... [mehr]

05.11.2020

Mehr Personal für Hamburgs Gesundheitsämter

SPD und Grüne wollen das Personal in den Hamburger Gesundheitsämtern aufstocken und für dieses Vorhaben Gelder aus dem Pakt für Gesundheit der Bundesregierung beantragen. Das... [mehr]

25.11.2020

“Lockdown light” wird verlängert

Nach 7-Stündigen Beratungen haben die Minister ihren Winterfahrplan offiziell beschlossen. Wie erwartet wird der “Teil-Lockdown” aus dem November bis zum 20. Dezember... [mehr]

05.11.2020

"Ich glaube, dass Biden die Wahl gewinnt"

Der ehemalige Bundespräsident Christan Wulff und der Amerikaner George Weinberg von den Republicans Overseas zur Präsidentschaftswahl in den USA. [mehr]

10.11.2020

Hamburger CDU kritisiert Corona-Strategie

Die Hamburger CDU kritisiert die derzeitige Corona-Strategie der Hansestadt und ganz Deutschlands. Zwar seien laut Fraktionsvorsitzendem Dennis Thering und CDU-Landeschef... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

#hamburgweit

#hamburgweit: 8 Monate Pandemie

Sendung vom 26.11.2020

Gut beraten - der Expertentalk

Lösungsansätze für eine bessere Zukunft

Sendung vom 24.11.2020

Betrifft Hamburg: HafenCity

Der neue Stadteingang Elbbrücken und Mobilitätswende in der HafenCity

Sendung vom 11.11.2020