Hamburg, 05.08.2020 07:04 Uhr

Wirtschaft


16:13 Uhr | 02.07.2020

Nahverkehr, Messe und Flughafen stark betroffen

Millionenverluste wegen Corona

Viele öffentliche Unternehmen in Hamburg müssen in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise mit millionenschweren Einbußen rechnen. Laut Finanzbehörde gehe man insgesamt von einem Verlust von rund 350 Millionen Euro aus. Mit einem erwarteten Minus von rund 140 Millionen Euro zählen die Nahverkehrsunternehmen zu den größten Verlustbringern. Besonders betroffen seien aber auch die Hamburg Messe und der Hamburger Flughafen. Währenddessen hat der Bundestag heute einen zweiten Nachtragshaushalt zur Finanzierung des Konjunkturpakets beschlossen. Der Bund darf damit nun 218 Milliarden Euro Rekordschulden aufnehmen um die Corona-Krise zu bewältigen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

08.07.2020

Protest gegen Stellen-Abbau bei Airbus

Wochenlang stand die Luftfahrtbranche aufgrund der Coronakrise beinahe still. Die Auswirkungen bekommen jetzt auch die Flugzeugbauer zu spüren. Gerade werden keine neuen... [mehr]

08.07.2020

Überbrückungshilfe vom Bund gestartet

Wirtschaftssenator Michael Westhagemann und Finanzsenator Andreas Dressel haben heute die Corona-Überbrückungshilfe des Bundes vorgestellt. Die Überbrückungshilfe ist ein... [mehr]

23.07.2020

Industrie: Deutlich weniger Arbeitsstunden

In den größeren Hamburger Industriebetrieben ist im Vergleich zum Vorjahr die Zahl der Arbeitsstunden um 9,1 Prozent zurückgegangen. Wie das Statistikamt Nord bekannt gab,... [mehr]

22.07.2020

Angespannter Ausbildungsmarkt durch Corona

Ab dem 1. August starten normalerweise tausende neue Azubis ihre Ausbildungen in Hamburger Betrieben. Doch die monatelangen Einschränkungen während der Corona-Pandemie haben in... [mehr]

17.07.2020

Galeria-Karstadt-Kaufhof im AEZ wohl doch gerettet

Die Galeria-Karstadt-Kaufhof-Filiale im Alstertal-Einkaufszentrum ist wohl doch gerettet. Das bestätigte Konzernchef Jürgen Ettl der dpa. Grund für die Rettung sei ein... [mehr]

30.07.2020

Gewerbesteuereinnahmen eingebrochen

Die Gewerbesteuereinnahmen in Hamburg sind aufgrund der Corona-Krise stark eingebrochen. So gingen die Steuereinnahmen im zweiten Quartal laut Statistikamt im Vergleich zum... [mehr]

28.07.2020

Dramatische Lage in der Logistikbranche

Teils dramatische Lage in der Hamburger Logistikbranche. Das meldet die Handelskammer. Aufgrund der Corona-Pandemie würden 80 Prozent der Logistikunternehmen mit einem... [mehr]

16.07.2020

Wirtschaftssenator besucht Hamburger Startups

Wirtschaftssenator Michael Westhagemann besucht in diesen Wochen verschiedene Start-Ups in der Stadt. Heute war das Foodlab in der HafenCity an der Reihe. Es bietet Gastronomen... [mehr]

20.07.2020

Corona-Kreditprogramm kaum gefragt

Das Hamburger Kreditprogramm für Kleinbetriebe zur Bewältigung der Coronakrise ist bisher wenig gefragt. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine CDU-Anfrage hervor. Laut... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

CityKompass

Citykompass mit Gewinnspielen - 03.August bis 09.August. 2020

Sendung vom 03.08.2020

Die Grillerei

Grillen auf dem Pelletgrill

Sendung vom 31.07.2020

Standpunkte TV

Kulturförderung in Zeiten von Corona

Sendung vom 29.07.2020