Hamburg, 05.08.2020 06:29 Uhr

Wirtschaft


13:06 Uhr | 01.07.2020

5.100 Arbeitsplätze in Deutschland betroffen

Weltweiter Stellenabbau bei Airbus

Weltweiter Stellenabbau: Der Flugzeughersteller Airbus will allein in Deutschland rund 5.100 Arbeitsplätze streichen. Das gab das Unternehmen gestern Abend bekannt. Deutschland ist damit am stärksten von dem coronabedingten Stellenabbau des Konzerns betroffen. Wie der NDR berichtet, sei alleine im Werk in Finkenwerder jeder sechste Job gefährdet. Insgesamt will das Unternehmen weltweit 15.000 Stellen streichen und die Produktion um 40 Prozent zurückfahren.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

08.07.2020

Überbrückungshilfe vom Bund gestartet

Wirtschaftssenator Michael Westhagemann und Finanzsenator Andreas Dressel haben heute die Corona-Überbrückungshilfe des Bundes vorgestellt. Die Überbrückungshilfe ist ein... [mehr]

20.07.2020

Corona-Kreditprogramm kaum gefragt

Das Hamburger Kreditprogramm für Kleinbetriebe zur Bewältigung der Coronakrise ist bisher wenig gefragt. Das geht aus der Antwort des Senats auf eine CDU-Anfrage hervor. Laut... [mehr]

15.07.2020

HVV: Massiver Rückgang bei Stammkunden

Der HVV verzeichnet seit Beginn der Corona-Pandemie einen massiven Rückgang von Stammkunden. Wie eine Sprecherin bestätigte, hätten seit März insgesamt 150.000 Personen ihr... [mehr]

30.07.2020

Gewerbesteuereinnahmen eingebrochen

Die Gewerbesteuereinnahmen in Hamburg sind aufgrund der Corona-Krise stark eingebrochen. So gingen die Steuereinnahmen im zweiten Quartal laut Statistikamt im Vergleich zum... [mehr]

13.07.2020

Corona belastet Ausbildungsmarkt erheblich

Die Corona-Pandemie belastet den Hamburger Ausbildungsmarkt erheblich. Das gab die Handelskammer heute/gestern bekannt. So sei die Zahl der neu eingetragenen... [mehr]

16.07.2020

Wirtschaftssenator besucht Hamburger Startups

Wirtschaftssenator Michael Westhagemann besucht in diesen Wochen verschiedene Start-Ups in der Stadt. Heute war das Foodlab in der HafenCity an der Reihe. Es bietet Gastronomen... [mehr]

17.07.2020

Galeria-Karstadt-Kaufhof im AEZ wohl doch gerettet

Die Galeria-Karstadt-Kaufhof-Filiale im Alstertal-Einkaufszentrum ist wohl doch gerettet. Das bestätigte Konzernchef Jürgen Ettl der dpa. Grund für die Rettung sei ein... [mehr]

07.07.2020

Insolvenzwelle befürchtet

Ob in Altona und Harburg oder direkt in der Innenstadt: Langsam füllen sich die Einkaufsmeilen- und passagen wieder. Doch damit ist der Einzelhandel noch lange nicht über den... [mehr]

16.07.2020

Handelskammer: Lage der Wirtschaft "sehr ernst"

Die konjunkturelle Lage der Hamburger Wirtschaft ist laut Handelskammer weiterhin im Keller. Das gehe aus der aktuellen Konjunkturumfrage hervor. Rund 47 Prozent der befragten... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

CityKompass

Citykompass mit Gewinnspielen - 03.August bis 09.August. 2020

Sendung vom 03.08.2020

Die Grillerei

Grillen auf dem Pelletgrill

Sendung vom 31.07.2020

Standpunkte TV

Kulturförderung in Zeiten von Corona

Sendung vom 29.07.2020