Hamburg, 10.08.2020 01:54 Uhr

Politik


18:52 Uhr | 25.06.2020

Innensenator will im Amt bleiben

Grote äußert sich zu "Stehempfang"

Seit nunmehr fast einer Woche steht Innensenator Andy Grote massiv in der Kritik - wegen eines Empfangs, den er anlässlich seiner Bestätigung als Senator gegeben hat. Dafür hat er sich mittlerweile öffentlich entschuldigt. Die Corona-Regeln aber, will er eingehalten haben. Die Opposition zweifelt das an und fordert den Rücktritt. Heute ist der Stehempfang, wie es der Innensenator selbst nennt, ein Thema im Innenausschuss der Bürgerschaft. Wir konnten vor der Ausschusssitzung mit dem Senator sprechen.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

04.08.2020

Corona-Umtrunk: Grote muss Bußgeld zahlen

Innensenator Grote muss nach seinem vielfach kritisierten Umtrunk ein Bußgeld in Höhe von 1.000 EUR zahlen. Das hat die Innenbehörde mitgeteilt. Die Bußgeldstelle sei laut... [mehr]

28.07.2020

CDU-Landesvorsitz: Ploß vorgeschlagen

Der Hamburger CDU-Landesvorsitzende Roland Heintze wird nicht erneut für den Parteivorsitz kandidieren. Wie Heintze heute bekannt gab, stehe er aus beruflichen Gründen nicht... [mehr]

05.08.2020

CDU will Corona-Hotline für Schulen anbieten

Die Hamburger CDU will zum morgigen Schulbeginn eine Corona-Hotline freischalten. Eltern, Schülerinnen und Schüler sollen hier Sorgen, Hinweise und Kritik zum Umgang mit Corona... [mehr]

05.08.2020

Baumaßnahmen in der Waitzstraße

Ab heute beginnen die Baumaßnahmen zur Erhöhung der Verkehrssicherheit in der Waitzstraße. Immer wieder ist es hier zu Unfällen gekommen, weil Autofahrer*innen beim Einparken... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Betrifft Hamburg: HafenCity

Neue Foodkonzepte aus der HafenCity und Betriebsstart am Cruise Center Baakenhöft

Sendung vom 05.08.2020

Besser vorgesorgt! Zukunft sicher gestalten

New Dimension Concept AG

Sendung vom 05.08.2020

CityKompass

Citykompass mit Gewinnspielen - 03.August bis 09.August. 2020

Sendung vom 03.08.2020