Hamburg, 02.07.2020 08:24 Uhr

Politik


15:27 Uhr | 28.05.2020

Weitere Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen

Rot-Grün einigt sich auf neuen Fonds

SPD und Grüne haben heute weitere Ergebnisse aus den Koalitionsverhandlungen vorgestellt. So stellten Finanzsenator Andreas Dressel und Farid Müller von den Grünen einen neuen Stabilisierungsfonds für die Hamburger Wirtschaft vor. Mit einem Umfang von rund einer Milliarde Euro. Einig seien sich die Parteien auch darin,dass die Bezirke finanziell gestärkt werden müssen und die Digitalisierung der Hamburger Verwaltung vorangebracht werden müsse. Die Koalitionsverhandlungen seien nun inhaltlich abgeschlossen, allerdings müssten noch Formalitäten geklärt werden.

 

Außerdem erläuterten Finanzsenator Dressel und Farid Müller die neuen sogenannten “Green Bonds, die Hamburg für die Hochbahn ausgeben will. Damit können sich zum Beispiel auch Bürger an der Hochbahn und ihren Ausbauplänen beteiligen. 

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

23.06.2020

Nach Vorwürfen gegen Innensenator

Senatssprecher Marcel Schweitzer über die Entschuldigung von Innensenator Andy Grote am Dienstag im Senat. [mehr]

24.06.2020

Opposition kritisiert Rot-Grün

In der Aussprache, die auf die Regierungserklärung folgte, sparte die Opposition nicht mit Kritik an Rot-Grün. So sei es unter anderem ein Fehler gewesen, die... [mehr]

30.06.2020

Corona: Senat beschließt weitere Lockerungen

Ab morgen dürfen laut Senat in Hamburg Schwimmbäder und auch Naturbäder wieder öffnen. An den Hamburger Hochschulen dürften wieder Präsenz-Vorlesungen stattfinden. Auch die... [mehr]

16.06.2020

Grüne wählen neue Doppelspitze

Die Grünen-Fraktion der Hamburgischen Bürgerschaft hat einen neue Vorsitz gewählt. Jennifer Jasberg und Dominik Lorenzen folgen als Doppelspitze auf Anjes Tjarks. Der bisherige... [mehr]

25.06.2020

Grote äußert sich zu "Stehempfang"

Seit nunmehr fast einer Woche steht Innensenator Andy Grote massiv in der Kritik - wegen eines Empfangs, den er anlässlich seiner Bestätigung als Senator gegeben hat. Dafür hat... [mehr]

16.06.2020

Brosda: Kultur-Lockerungen ab Anfang Juli

Der Senat bereitet ein Hamburger Konjunktur- und Wachstumsprogramm vor. Erste Eckpunkte haben die Senatoren heute vorgestellt. So sollen bewährte Maßnahmen aus dem Schutzschirm... [mehr]

17.06.2020

Großveranstaltungen bleiben verboten

Zusammen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel haben sich die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten heute darauf geeinigt, dass Großveranstaltungen weiterhin bis Ende Oktober... [mehr]

22.06.2020

Innensenator entschuldigt sich

Bildquelle: Innenministerium [mehr]

26.06.2020

Innenausschuss: Grote lehnt Rücktritt ab

Innensenator Andy Grote hat sich gestern Abend im Innenausschuss der Bürgerschaft erneut für seinen privaten Umtrunk trotz Corona-Auflagen entschuldigt. Er betonte, dass es ein... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Schalthoff Live

Politik vor der Sommerpause

Sendung vom 30.06.2020

#hamburgweit

#hamburgweit: (Rad-)Verkehrslage in Hamburg

Sendung vom 25.06.2020

Hamburg 4.0

Kombinierte Verkehre

Sendung vom 16.06.2020