Hamburg, 23.09.2020 15:50 Uhr

Blaulicht


15:48 Uhr | 14.04.2020

Großaufgebot der Feuerwehr

Hamburg-Rissen: Feuer in Reetdachhaus

Am Nachmittag hat ein Reetdachhaus in Rissen gebrannt. Das Feuer brach im Dachstuhl des historischen Gebäudes aus, die Bewohner entdeckten es zunächst nicht. Nachdem Passanten sie dann auf den Brand aufmerksam machten, verließen sie das Gebäude eigenständig und alarmierten die Feuerwehr. Mit einem Großaufgebot von 100 Einsatzkräften gingen die Feuerwehrleute gegen die Flammen vor. Wegen der starken Rauchentwicklung wurden Anwohner im Umkreis von 500 Metern dazu angehalten, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Verletzt wurde niemand. Warum das Feuer ausbrach, ist noch unklar.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

02.09.2020

Wer ist der Tote aus der Norderelbe?

Die Hamburger Polizei bittet derzeit um Hinweise zur Identifizierung dieses Mannes. Der Unbekannte wurde bereits im Mai 2012 tot aus der Norderelbe geborgen. Über acht Jahre... [mehr]

14.09.2020

Bewaffneter Teenager löst Polizeieinsatz aus

In einer Schule in Harburg ist es heute Vormittag zu einem größeren Einsatz der Polizei gekommen. Eine Schülerin hatte die Polizei gerufen, weil sie einen jungen Mann gesehen... [mehr]

17.09.2020

Einbrecher stürzt aus dem vierten Stock

Am Mühlendamm in Hamburg Hohenfelde hat sich heute Mittag ein mutmaßlicher Einbrecher bei der Flucht schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen soll der Mann bei Eintreffen der... [mehr]

04.09.2020

Motorrad-Unfall am Deichtortunnel

Bei einem Unfall in der Einfahrt zum Deichtortunnel ist am Vormittag ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei, hatte der Fahrer seine... [mehr]

01.09.2020

Winterhude: Schüsse von Balkon

Heute Nachmittag hat ein Mann von seinem Balkon in Winterhude Schüsse abgegeben. Die Hamburger Polizei wurde von Passanten alarmiert und konnte den Schützen in seiner Wohnung... [mehr]

17.09.2020

Einbrecher stürzt bei Flucht

Am Mühlendamm in Hamburg Hohenfelde hat sich heute Mittag ein mutmaßlicher Einbrecher bei der Flucht schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen soll der Mann bei Eintreffen der... [mehr]

23.09.2020

Unfall auf der A1: Zwei Verletzte

Bei einem Verkehrsunfall auf der A1 Höhe Stillhorn sind am Mittwochvormittag zwei Menschen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen soll ein VW mit einem weiteren Pkw... [mehr]

21.09.2020

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt

Bei einem Mottorradunfall in Sasel ist ein 60-Jähriger am Sonntagmittag schwer verletzt worden. Der Motorradfahrer kollidierte mit einem abbiegenden Fahrzeug und musste per... [mehr]

01.09.2020

Erstes Halbjahr 2020: Deutlich weniger Unfälle

Im ersten Halbjahr 2020 hat es in Hamburg deutlich weniger Verkehrsunfälle gegeben. Zwischen Januar und Juni wurden insgesamt 27.778 Unfälle registriert. Das sind knapp 17... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Mensch: Arbeit

Der Mitbestimmer-Talk mit Wolfgang Rose

Sendung vom 17.09.2020

Hamburg 4.0

Digitale Mobilitätsplattformen

Sendung vom 16.09.2020

Besser vorgesorgt! Zukunft sicher gestalten

Die betriebliche Berufsunfähigkeitsversicherung

Sendung vom 16.09.2020