Hamburg, 02.04.2020 21:49 Uhr

Gesellschaft


06:31 Uhr | 26.03.2020

Ex-Bezirksamtsleiter angeklagt

Rolling-Stones-Affäre im Bezirk Nord

Die Hamburger Staatsanwaltschaft hat Anklage erhoben gegen den ehemaligen Bezirksamtsleiter in Nord, Harald Rösler. Hintergrund ist die Genehmigung des Rolling-Stones-Konzertes im Stadtpark im Jahr 2017. Rösler werden in diesem Zusammenhang Bestechlichkeit, Vorteilsgewährung, Bestechung und Untreue im besonders schweren Fall vorgeworfen. Er soll unter anderem 300 Kaufkarten und 100 Freikarten für das Bezirksamt Nord verlangt haben. Dem Konzert-Veranstalter soll Rösler vergünstigte Gebühren für die Nutzung der Stadtpark-Wiese angeboten haben. Laut Staatsanwaltschaft ist der Stadt dadurch ein Einnahmeverlust von über 400.000 Euro entstanden. Außerdem angeklagt wurden der stellvertretende Bezirksamtsleiter und zwei Verantwortliche der Konzertproduktionsgesellschaft.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

02.04.2020

Weniger Patienten in der Notaufnahme

In Folge der Corona-Pandemie ist der Andrang von Patienten mit anderen Krankheiten in den Notaufnahmen der Hamburger Krankenhäuser deutlich zurückgegangen. Dabei bleiben unter... [mehr]

01.04.2020

Wasserverbrauch leicht gestiegen

Nach Angaben von Hamburg Wasser ist der Wasserverbrauch in der Hansestadt in den letzten beiden Wochen im Vergleich zum Vorjahr leicht angestiegen. So wurden in den zwei... [mehr]

01.04.2020

Auswirkungen auf die Psyche

"Der Ausbruch des neuartigen Corona-Virus macht manchen Menschen Angst. Das ist normal und nachvollziehbar", so Prof. Dr. Jürgen Gallinat, Direktor der Klinik und Poliklinik... [mehr]

02.04.2020

Sport-Abitur nicht sicher

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen Abiturienten mit dem Fach Sport nun auf ein anderes Fach ausweichen, da die praktischen Prüfungen in diesem Jahr nicht sichergestellt werden... [mehr]

02.04.2020

Frühling in den Startlöchern

Der Frühling steht vor der Tür und viele Hamburgerinnen und Hamburger verbringen den in der Corona-Zeit auf ihren Balkonen. Doch was darf ich da eigentlich machen und was... [mehr]

31.03.2020

Französische Corona-Patienten gelandet

Am Dienstagnachmittag ist ein Flugzeug der französischen Luftwaffe mit sechs schwerkranken Corona-Patienten am Hamburg Airport gelandet. Die Personen sollen in Krankenhäusern... [mehr]

31.03.2020

"Hamburg soll Grundeinkommen testen!"

Die Volksinitiative „Hamburg soll Grundeinkommen testen!“ ist zustande gekommen. Das hat der Hamburger Senat heute bekannt gegeben. Das Bezirksamt Nord hatte dazu die... [mehr]

02.04.2020

"Sportprüfungen finden in jedem Fall statt"

Schulsenator Ties Rabe, SPD, versichert, die Sportprüfungen würden in jedem Fall stattfinden - im mündlichen, im schriftlichen und im sportpraktischen Prüfungsteil. Niemand... [mehr]

02.04.2020

Häusliche Gewalt - Die Ruhe vor dem Sturm?

Seit Beginn der Kontaktsperre befürchten Experten vermehrt Fälle von häuslicher Gewalt. Laut Hamburger Polizei gebe es aktuell noch keinen offiziellen Anstieg der... [mehr]