Hamburg, 07.07.2020 20:40 Uhr

Wirtschaft


13:22 Uhr | 19.03.2020

Neuwahl vertagt

Handelskammer: Plenarsitzung abgesagt

Die Handelskammer Hamburg hat ihre konstituierende Plenarsitzung vorerst abgesagt. Aufgrund der derzeitigen Lage sei es nicht verantwortbar eine Plenarsitzung mit über 70 Teilnehmern abzuhalten. Die Handelskammer hatte zuvor bereits alle anderen Sitzungen für den Zeitraum vom 16. bis zum 19. April abgesagt. Die konstituierende Sitzung war für den zweiten April geplant. Bis zur Neuwahl haben sich die Mitglieder des amtierenden Präsidiums bereit erklärt, das Tagesgeschäft der Handelskammer weiterzuführen. Alle wichtigen strukturellen oder personellen Entscheidungen sollen jedoch vertagt werden.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

02.07.2020

Airbus streicht rund 2260 Stellen in Hamburg

Der Flugzeughersteller Airbus will rund 2.260 Arbeitsstellen im Hamburger Werk in Finkenwerder streichen. Das bestätigte der Konzern gegenüber Hamburg 1. Auch am Standort in... [mehr]

18.06.2020

"Es gibt keine verlässliche Prognose!"

Der Containerumschlag im Hamburger Hafen könnte in den kommenden Jahren wesentlich langsamer wachsen, als zunächst erwartet. Das geht aus einer neuen Prognose im Auftrag der... [mehr]

07.07.2020

Insolvenzwelle befürchtet

Ob in Altona und Harburg oder direkt in der Innenstadt: Langsam füllen sich die Einkaufsmeilen- und passagen wieder. Doch damit ist der Einzelhandel noch lange nicht über den... [mehr]

19.06.2020

Wegen Corona: Tourismus im April eingebrochen

Die Gäste- und Übernachtungszahlen in Hamburg sind im April stark eingebrochen. So sank die Zahl der Übernachtungen laut Statistikamt im Vergleich zum Vorjahr um 94,1 Prozent.... [mehr]

23.06.2020

Senat verlängert Mietpreisbremse bis 2025

Der Senat hat heute die Hamburger Mietpreisbreme für weitere 5 Jahre bis 2025 verlängert. Grund dafür sei der nach wie vor angespannte Hamburger Wohnungsmarkt. Die... [mehr]

29.06.2020

Airbus: Tausende Produktionsstellen gefährdet

Der Flugzeughersteller Airbus will seine Produktion in den kommenden zwei Jahren um 40 Prozent kürzen und Tausende Stellen abbauen. Das geht aus einem Bericht der „Welt“... [mehr]

22.06.2020

SAGA: Gut durch Corona-Krise gekommen

Das Wohnungsunternehmen SAGA ist nach eigenen Angaben gut durch die bisherige Corona-Krise gekommen. Man werde keine Mieter wegen der Corona-Krise kündigen oder gar räumen,... [mehr]

22.06.2020

HHLA-Chefin in der Kritik

Die Bürgerschaftsfraktion der Linken kritisiert die zusätzliche Vergütung von HHLA-Chefin Angela Titzrath und hat deshalb nun eine kleine Anfrage an den Senat gestellt.... [mehr]

02.07.2020

Millionenverluste wegen Corona

Viele öffentliche Unternehmen in Hamburg müssen in diesem Jahr aufgrund der Corona-Krise mit millionenschweren Einbußen rechnen. Laut Finanzbehörde gehe man insgesamt von einem... [mehr]

 

Neu in der Mediathek

Die Grillerei

Die Grillerei

Sendung vom 03.07.2020

Betrifft Hamburg: HafenCity

Wiedereröffnung: Die Versmannstraße als neue Achse zwischen südöstlicher Metropolregion und City

Sendung vom 01.07.2020

Schalthoff Live

Politik vor der Sommerpause

Sendung vom 30.06.2020