Hamburg, 06.04.2020 22:36 Uhr

Wirtschaft


14:59 Uhr | 12.03.2020

Start nächste Woche

Baggerarbeiten für Elbvertiefung

Nächste Woche sollen die Elbvertiefungs-Arbeiten auch in Hamburg starten. Nach monatelangen Verzögerungen soll ein Saugbagger ab kommender Woche zwischen Wittenbergen und Blankenese auf und ab fahren, um dort die Fahrrinne zu vertiefen und zu verbreitern. Das ist notwendig, damit sich auch große Containerschiffe beim Ein- und Auslaufen in den Hamburger Hafen dort begegnen können. Der Beginn der Arbeiten hatte sich verzögert, weil der Grund der Elbe zunächst auf Kampfmittel aus dem zweiten Weltkrieg abgesucht werden musste.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

25.03.2020

Handelskammer-Vizepräses appelliert an Politik

André Mücke, Vizepräses der Handelskammer, hofft in der Coronakrise auf zügige Unterstützung seitens der Politik. Vielen Hamburger Unternehmen stehe das Wasser bereits jetzt... [mehr]

26.03.2020

Stundungsmöglichkeit für HOCHBAHN-Mieter

Die Mieter der Shops in U-Bahn-Haltestellen können ab sofort die zinslose Stundung der Gebäude- und Grundstücksmiete bei der Hamburger HOCHBAHN beantragen. Dabei kann die... [mehr]

03.04.2020

Konstituierende Sitzung des Plenums:

Nach der Handelskammerwahl zu Beginn des Jahres, ist das neugewählte Plenum heute zur konstituierenden Sitzung zusammengekommen. Die Plenarier kamen aufgrund der... [mehr]

19.03.2020

Handelskammer: Plenarsitzung abgesagt

Die Handelskammer Hamburg hat ihre konstituierende Plenarsitzung vorerst abgesagt. Aufgrund der derzeitigen Lage sei es nicht verantwortbar eine Plenarsitzung mit über 70... [mehr]

20.03.2020

Erste Eckpunkte für Hamburger Schutzschirm

So sieht der bisherige Hamburger Schutzschirm für die Hamburger Wirtschaft in Zeiten der Corona-Krise aus. [mehr]

24.03.2020

Entlastung für die Hafenwirtschaft

Um die Hafenwirtschaft in Zeiten der Coronakrise zu entlasten, können alle Mieter der Hamburg Port Authority ab sofort die zinslose Stundung von Gebäude- und Grundstücksmieten... [mehr]

03.04.2020

Neuer Handelskammer-Präses

Der neue Präses Norbert Aust darüber wie die Handelskammer aus der internen Krise geführt werden soll und wie man die Unternehmen die Coronakrise überstehen können. [mehr]

25.03.2020

HHLA erwartet starken Rückgang für 2020

Die HHLA erwartet für 2020 aufgrund der andauernden Corona-Pandemie einen starken Ergebnis- und Umsatzrückgang. Insbesondere im ersten Halbjahr des Jahres rechnet das... [mehr]

14.03.2020

Veranstaltungen: Stadt plant weitere Verbote

Die Stadt hat wegen der Ausbreitung des Corona-Virus eine Verschärfung der Regeln für Veranstaltungen angekündigt. So arbeite die Gesundheitsbehörde - auch in Absprache mit der... [mehr]