Hamburg, 02.04.2020 16:33 Uhr

Gesellschaft


17:31 Uhr | 03.09.2019

Ergebnis aktueller Schülerumfrage

Tabak- und Alkoholkonsum bleibt niedrig

Der Tabak- und Alkoholkonsum der Hamburger Jugendlichen bleibt stabil auf niedrigem Niveau. Das geht aus einer aktuellen SchülerInnenbefragung zum Umgang mit Suchtmitteln hervor. So ging die Zahl der Krankenhausaufenthalte bei Jugendlichen aufgrund von Alkoholvergiftungen sogar zurück. Zugenommen hat hingegen die Nutzung von E-Zigaretten und E-Shishas. Gesundheitssenatorin Prüfer-Storcks plädierte nachdrücklich für ein Werbeverbot für Zigaretten. Neben der Nutzung von E-Zigaretten, habe auch die missbräuchliche Nutzung des Internets zugenommen, insbesondere sozialer Netzwerke wie Instagram.

weitere Meldungen aus dieser Rubrik

02.04.2020

Frühling in den Startlöchern

Der Frühling steht vor der Tür und viele Hamburgerinnen und Hamburger verbringen den in der Corona-Zeit auf ihren Balkonen. Doch was darf ich da eigentlich machen und was... [mehr]

30.03.2020

Italienische Corona-Patienten gelandet

Am Hamburg Airport ist gestern Abend ein Flugzeug mit Corona-Patienten aus Norditalien gelandet. Für den Krankentransport nutzte die Bundeswehr einen Airbus der Luftwaffe.... [mehr]

31.03.2020

Abstand halten und Händewaschen

Aktuell nähen viele Hamburgerinnen und Hamburger Schutzmasken selbst. Warum die aber nur bedingt vor dem Covid 19 Erreger schützen, das erklärt Dr. Pedram Emami von der... [mehr]

31.03.2020

Unterstützung für arbeitslose Mieter

Mieterinnen und Mieter, die aufgrund der Corona-Krise ihren Job verloren haben, sollen nun stärker unterstützt werden. Ohne vorherige Vermögensprüfung zahlt die Stadt Hamburg... [mehr]

01.04.2020

Corona-Nothilfe für Studierende

Studierende Hamburger Hochschulen, die sich wegen der aktuellen Corona-Pandemie in einer finanziellen Notlage befinden, sollen ein Darlehen von monatlich 400 Euro erhalten... [mehr]

02.04.2020

Sport-Abitur nicht sicher

Aufgrund der Corona-Pandemie müssen Abiturienten mit dem Fach Sport nun auf ein anderes Fach ausweichen, da die praktischen Prüfungen in diesem Jahr nicht sichergestellt werden... [mehr]

02.04.2020

Weniger Patienten in der Notaufnahme

In Folge der Corona-Pandemie ist der Andrang von Patienten mit anderen Krankheiten in den Notaufnahmen der Hamburger Krankenhäuser deutlich zurückgegangen. Dabei bleiben unter... [mehr]

31.03.2020

Französische Corona-Patienten gelandet

Am Dienstagnachmittag ist ein Flugzeug der französischen Luftwaffe mit sechs schwerkranken Corona-Patienten am Hamburg Airport gelandet. Die Personen sollen in Krankenhäusern... [mehr]

29.03.2020

Jetzt mehr als 2000 Corona-Fälle in Hamburg

Stand Sonntag gibt es 143 neue Corona-Fälle in Hamburg: Die Gesamtzahl der Corona-Infizierten ist auf 2078 Personen gestiegen. Derzeit befinden sich 149 Corona-Erkrankte aus... [mehr]