Martin Schwalb über die Rückkehr des HSVH

Seit September spielt der HSV Hamburg in der höchsten Spielklasse, der Liqui Moly Handball Bundesliga. Seit der HSV Handball 2016 den Spielbetrieb einstellte, wurde am neuen Projekt gearbeitet. Auf den eigenen Nachwuchs und ein junges Team gesetzt, gelang in gerade einmal fünf Jahren die Rückkehr ins Oberhaus. Ex-Trainer Martin Schwalb ist seinem Hamburg als Vizepräsident des neuen Vereins treu geblieben und war heute unser Gast. Mit ihm hat Marco Ostwald u.a. über das Topspiel gestern gegen die SG Flensburg Handewitt (27:33) gesprochen.