Hamburgs erster Tag der Demokratie am 10. Juni

In vielen Ländern sieht sich die Demokratie einem Stresstest ausgesetzt. Doch wie ist die Lage in Deutschland? Und wie kann antidemokratischen Tendenzen entgegengewirkt werden? Darum geht es am Donnerstag bei Hamburgs erstem "Tag der Demokratie". Zu Gast bei Nachgefragt ist Dietmar Molthagen von der Friedrich-Ebert-Stiftung. Ausgerichtet wird der Aktionstag von insgesamt elf politischen Bildungseinrichtungen.