Neue Schnelltest-Strategie für Schulen gefordert

Neue Schnelltest-Strategie für Präsenzunterricht geplant: In einem Bürgerschaftsantrag fordern SPD und Grüne nun eine ganzheitliche Strategie zur Anwendung von Schnelltests in Hamburger Schulen. Zudem sollen die Corona-Schutzmaßnahmen für das Schulpersonal verlängert werden. So sollen alle Beschäftigten bis zu den Sommerferien weiterhin medizinische Masken erhalten. Zudem sollen ihnen im selben Zeitraum drei weitere kostenlose PCR-Tests ermöglicht werden. Die Bildungspolitische Sprecherin der CDU-Fraktion, Birgit Stöver, fordert unterdessen einen klaren Plan für einen Übergang in den Wechsel- und Hybridunterricht. Der Senat müsse die Zeit bis zum 15. März nutzen und entsprechende Vorkehrungen treffen, so Stöver.